Zentrierung

Die Zentrierung wird oft stiefmütterlich behandelt und stellt doch einen absolut gleichwertigen Baustein dar auf dem Weg zur optimalen Brille.
Hier können kleine Fehler zur Unverträglichkeit aller sonst idealen Faktoren führen.

Für Gleitsichtgläser gelten Toleranzen beim Einschleifen der Gläser von 0,5 mm. Diese handwerkliche Präzision nutzt gar nichts, wenn die erhobenen Zentrierdaten nicht exakt sind.

Die Firma Rodenstock hat ein Videozentriersystem entwickelt, den ImpressionIST Avantgarde, welcher durch Verwendung von zwei Kameras den Sitz der Brille beim Träger ermittelt. Die durch dieses System ermittelten Daten können heute bei der Fertigung von Gleitsichtgläsern und Einstärkengläsern berücksichtigt werden.

So entsteht ein einzigartiges System Brille, so individuell wie Sie selbst.